Machen Sie Karriere bei Effertz Tore

Arbeiten bei Effertz

Schon im Jahr 2003 haben wir in unserem Unternehmensleitbild festgehalten, dass die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich bedeutsam wie wirtschaftlicher Erfolg ist.

Seit 1995 bieten wir Gleitzeit und flexible Jahresarbeitszeit in allen Unternehmens­bereichen und helfen damit, Belange von Mitarbeitern, Kunden und Unternehmen in Einklang zu bringen. Heute bieten wir zusätzlich noch die Möglichkeiten mobilen Arbeitens, beispielsweise im Homeoffice, und zeitweilige oder dauerhafte Reduzierung der Wochenarbeitszeit.

Für Mütter und Väter von kleinen Kindern in unserer Belegschaft übernehmen wir den Kindergartenbeitrag.

Ausbildung bei Effertz

Die Ausbildung hat bei Effertz einen sehr hohen Stellenwert. Wir betrachten sie einerseits als soziale Verpflichtung, denn sie ist eine notwendige Basis für ein gutes und selbstbestimmtes Leben. Andererseits hilft unser umfangreiches Ausbildungsprogramm unserem Unternehmen, die für uns so wichtigen Fachkräfte zu gewinnen und damit unsere Zukunft zu sichern. Den hohen Stellenwert honorierte auch das Handelsblatt mit einer Auszeichnung als einer der „Besten Ausbilder 2023“.

Effertz bildet in fünf Berufen aus, und zwar Industriekaufleute, Fachinformatiker/innen, Technische Produktdesigner/innen, Metallbauer/innen und Elektroniker/innen. Das sind spannende Berufe mit Zukunft, die nicht nur bei Effertz stark gefragt sind.

Wir trauen unseren Auszubildenden von Anfang an viel zu und lassen sie „machen“ – natürlich nach entsprechender Anleitung. Sie sollen möglichst bald selbstständig arbeiten und kompetent Verantwortung übernehmen. Darüber hinaus organisieren sie eigenständig unser jährlich erscheinendes Effertz-Jahrbuch und nehmen unter der Leitung der IHK am Digitalisierungs-Scouts und Energie-Scouts-Projekt teil.

Um früh mit jungen Menschen in Kontakt zu kommen, fördert Effertz die MGconnect-Stiftung und die zdi (Zukunft durch Innovation) Initiative, die beide junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen.

Familienfreundlichkeit bei Effertz

Es ist uns wichtig, dass die Interessen der Familien unserer Mitarbeiter und die Interessen unseres Unternehmens miteinander harmonieren. Dafür setzen wir uns seit langem ein. Bereits 2013 sind wir deshalb als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden.

Stellenangebote

Lesen Sie hier unsere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch dazu gerne zur Verfügung.

Arbeiten bei Effertz

Schon im Jahr 2003 haben wir in unserem Unternehmensleitbild festgehalten, dass die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich bedeutsam wie wirtschaftlicher Erfolg ist.

Seit 1995 bieten wir Gleitzeit und flexible Jahresarbeitszeit in allen Unternehmens­bereichen und helfen damit, Belange von Mitarbeitern, Kunden und Unternehmen in Einklang zu bringen. Heute bieten wir zusätzlich noch die Möglichkeiten mobilen Arbeitens, beispielsweise im Homeoffice, und zeitweilige oder dauerhafte Reduzierung der Wochenarbeitszeit.

Für Mütter und Väter von kleinen Kindern in unserer Belegschaft übernehmen wir den Kindergartenbeitrag.

Ausbildung bei Effertz

Die Ausbildung hat bei Effertz einen sehr hohen Stellenwert. Wir betrachten sie einerseits als soziale Verpflichtung, denn sie ist eine notwendige Basis für ein gutes und selbstbestimmtes Leben. Andererseits hilft unser umfangreiches Ausbildungsprogramm unserem Unternehmen, die für uns so wichtigen Fachkräfte zu gewinnen und damit unsere Zukunft zu sichern. Den hohen Stellenwert honorierte auch das Handelsblatt mit einer Auszeichnung als einer der „Besten Ausbilder 2023“.

Effertz bildet in fünf Berufen aus, und zwar Industriekaufleute, Fachinformatiker/innen, Technische Produktdesigner/innen, Metallbauer/innen und Elektroniker/innen. Das sind spannende Berufe mit Zukunft, die nicht nur bei Effertz stark gefragt sind.

Wir trauen unseren Auszubildenden von Anfang an viel zu und lassen sie „machen“ – natürlich nach entsprechender Anleitung. Sie sollen möglichst bald selbstständig arbeiten und kompetent Verantwortung übernehmen. Darüber hinaus organisieren sie eigenständig unser jährlich erscheinendes Effertz-Jahrbuch und nehmen unter der Leitung der IHK am Digitalisierungs-Scouts und Energie-Scouts-Projekt teil.

Um früh mit jungen Menschen in Kontakt zu kommen, fördert Effertz die MGconnect-Stiftung und die zdi (Zukunft durch Innovation) Initiative, die beide junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen.

Familienfreundlichkeit bei Effertz

Es ist uns wichtig, dass die Interessen der Familien unserer Mitarbeiter und die Interessen unseres Unternehmens miteinander harmonieren. Dafür setzen wir uns seit langem ein. Bereits 2013 sind wir deshalb als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden.

Effertz - IHK-Urkunde Ausbildungsbetrieb
Effertz - HWK-Urkunde Ausbildungsbetrieb